Die Oberligatabelle

Das Video vom Heimspiel gegen SV Lippstadt 08

SuS kassiert 0 : 3 Heimniederlage gegen Lippstadt

LIVETICKER - LIVETICKER - LIVETICKER - LIVETICKER

SuS Neuenkirchen vs SV Lippstadt 08 0 : 3

 

 

Auch wenn das Ergebnis deutlich war, chancenlos war der SuS nicht, wie dieser Kopfball von Bernd Schlüter zeigt, er verfehlte das Tor nur ganz knapp.

(Foto: Willi Kreyenkötter)

 

Mit 0:3 hat der SuS sein Heimspiel gegen den SV Lippstadt 08 verloren. Zwar war der seit 14 Spielen ungeschlagene Regionalliga-Absteiger spielbestimmend, der Führungstreffer durch Lars Schröder war aber unnötig, weil Torwart Dennis Fischer den sicher geglaubten Ball noch durch die Hände gleiten ließ. Ob es ein Eigentor von Lars Brechler (46.) zum 0:2 war, oder ob wieder Lar5s Schröpder erfolgreich war, ist auch auf dem Video nicht klar zu sehen, das Spiel war praktisch gelaufen, auch wenn der SuS nicht chancenlos war. Björn Traufetter (79.) sorgte dann für das Endergebnis.

Der komplette Spieltag unter:

mobiltext WDR

und auf

FACEBOOK

 

Pressespiegel - Pressespiegel - Pressespiegel

SuS Neuenkirchen - SV Lippstadt 08 0 : 3

Vom Spiel des SuS Neuenkirchen gegen SV Lippstadt
der Spielbericht aus der Montagsausgabe der Lokalzeitung

Der Patriot

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Video vom Heimspiel gegen SV Zweckel

Es reicht für den SuS nur zu einem mageren 1 : 1 - Beckmann-Smith der Torschütze für den SuS

Die Auf- und Abstiegsregelung in Westfalen

Nur zwei Absteiger in der Oberliga


Eindeutig ist die Konstellation der Auf- und Abstiegsregelung in Westfalen. Dadurch dass der VfL Bochum seine 2. Mannschaft zurückzieht und der FC Hennef als Absteiger so gut wie feststeht, kann es nur noch maximal zwei westfälische Absteiger aus der Regionalliga geben. Die Auf- und Abstiegs-Konstellation in der Oberliga Westfalen bleibt zudem gleich. Zwei Teams werden aufsteigen, da die drei Spitzenklubs TuS Erndtebrück, Rot Weiss Ahlen und Westfalia Rhynern die entsprechende Lizenz beantragt haben. Unter diesen Voraussetzungen bleibt es bei zwei Absteigern in die Westfalenliga. Da sich der VfB Hüls aus der Oberliga zurückzieht, steht der erste Absteiger bereits fest.
Der Meister der Oberliga Westfalen kann sich zudem über eine besondere Belohnung freuen. Der Erstplatzierte darf im DFB-Pokal an den Start gehen, unabhängig davon, ob er für die Regionalliga gemeldet hat oder nicht.